Willkommen bei den Freien Demokraten im Rhein-Kreis Neuss

-
-
Ich freue mich, dass Sie sich auf unserer Homepage über die Freien Demokraten im Rhein-Kreis Neuss informieren möchten. Auf dieser Seite finden Sie Aktuelles und Informationen des Kreisverbandes und der Kreistagsfraktion. Und wenn Sie ein Problem haben oder mehr wissen wollen, eine E-Mail genügt.

Herzlichst
Ihr Bijan Djir-Sarai

Dirk Rosellen wird neuer Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion

Dirk Rosellen
Dirk Rosellen
Rhein-Kreis-Neuss, 12.07.2018. Dirk Rosellen ist zum neuen Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Kreistag des Rhein-Kreises Neuss gewählt worden. Er folgt damit dem bisherigen Fraktionsvorsitzenden Rolf Kluthausen. Kluthausen übergibt aus gesundheitlichen Gründen den Vorsitz an seinen bisherigen Stellvertreter. Er wird weiterhin Mitglied des Kreistages bleiben. Neue stellvertretende Vorsitzende werden Simon Kell aus Jüchen und Tim Tressel aus Grevenbroich. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und versuche, die gute Arbeit meines Vorgängers Rolf Kluthausen sowie die gute Zusammenarbeit mit der CDU-Fraktion im Kreistag fortzusetzen“, so Dirk Rosellen. „Bis zur nächsten Kommunalwahl 2020 stehen noch spannende Aufgaben und wichtige Projekte, wie die Entwicklung der Krankenhauslandschaft und die damit verbundene bestmögliche medizinische Versorgung der Menschen im Rhein-Kreis Neuss oder die Digitalisierung auf der Agenda der Kreispolitik. Hier wird unsere Fraktion wichtige Impulse setzen.“ Auch der FDP-Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Bijan Djir-Sarai bedankte sich bei Rolf Kluthausen für seine wertvolle Arbeit in den letzten Jahren und wünscht dem neuen Vorsitzenden Dirk Rosellen viel Erfolg bei der Arbeit im Kreistag.

Kreisausschuss: CDU-FDP-Anfrage zur Situation im Seniorenhaus in Korschenbroich

Rolf Kluthausen
Rolf Kluthausen
Rhein-Kreis Neuss, 22.05.2018. Auf eine Anfrage der Kreistagsfraktionen von CDU und FDP hat sicher der letzte Kreisausschuss mit der Situation im Seniorenhaus in Korschenbroich beschäftigt. Vom aktuellen Stand und den Problemen der Umbaumaßnahmen bis zur Qualität des Essens waren die Themen, über die von der Geschäftsleitung der Rhein-Kreis Kliniken berichtet und diskutiert wurde. „Anders als sonst vielfach war die Diskussion im Kreisausschuss nicht von Parteiinteressen oder Ideologien geprägt, sondern man war sich fraktionsübergreifend einig, dass man bei diesem wichtigen und hochsensiblen Thema, wo es konkret um Menschen – die Heimbewohner – geht, weiter aufmerksam am Ball bleiben muss, um die Situation so schnell wie möglich zu verbessern“, so Rolf Kluthausen, Fraktionsvorsitzender der FDP Kreistagsfraktion.

FDP-Kreistagsfraktion lehnt generelles Verbot von Glyphosat ab

Rolf Kluthausen
Rolf Kluthausen
Rhein-Kreis Neuss, 18.04.2018. Glyphosat gehört zu den in seiner Wirkung auf Mensch, Tier und Natur am besten untersuchten Pflanzenschutzmitteln weltweit. Seine globale Nutzung und die lange Dauer des Einsatzes haben neben den für die Zulassung erforderlichen Studien die Durchführung von Untersuchungen mit unterschiedlichen Zielsetzungen ermöglicht, so dass eine vollumfassende Bewertung möglich ist. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat im Januar 2014 im Rahmen der EU-Neubewertung seinen Bewertungsbericht der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) übergeben. Der Bewertungsbericht hat das Ergebnis, „dass Glyphosat nach wie vor alle Kriterien erfüllt, die das EU-Recht an Pflanzenschutzmittelwirkstoffe stellt“.

Entfesselungspaket I im Landtag beschlossen

Rolf Kluthausen
Rolf Kluthausen
Rhein-Kreis Neuss, 22.03.2018 Mit den Stimmen von FDP und CDU hat der Landtag das „Entfesselungspaket I“ beschlossen. Es enthält unter anderem dringend notwendige Änderungen beim Ladenöffnungsgesetz und Tariftreue- und Vergabegesetz sowie die Abschaffung der „Hygiene-Ampel". Hierzu erklärt der Fraktionsvorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss Rolf Kluthausen: „Der Beschluss der Landesregierung ist wegweisend. Das Entfesselungspaket I zeigt, in welche Richtung die NRW-Koalition die Weichen im Land stellt: Die Richtung heißt Wachstum und dafür schaffen wir weniger Bürokratie und mehr Chancen."

Kreistag: Haushalt mit historisch niedrigem Kreisumlagesatz verabschiedet

Dirk Rosellen
Dirk Rosellen
Grevenbroich, 22.03.2018. Bei der gestrigen Kreistagssitzung wurde der Haushalt 2018 für den Rhein-Kreis Neuss mit den Stimmen der von CDU und FDP geführten Mehrheit verabschiedet. "Der historisch niedrigere Hebesatz für die Kreisumlage von 39 Prozent ist ein deutliches Zeichen der Solidarität mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden", so Dirk Rosellen, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion. "Dieser Haushalt steht für eine Politik, die den Rhein-Kreis Neuss weiter voranbringt, die in puncto Daseinsvorsorge und Lebensqualität Standards erhält und verbessert, die gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft aufweist, die die Modernisierung der digitalen Infrastruktur vorantreibt und – ein ganz entscheidender Faktor – die gleichzeitig auch die finanziell angespannte Haushaltssituation unserer Städte und Gemeinden berücksichtigt." Die gesamte Haushaltsrede der FDP-Kreistagsfraktion finden Sie hier.

Weitere Meldungen im Nachrichtenarchiv >




Druckversion Druckversion 
Suche

NEWSFLASH überregional

Facebook

Machen Sie mit


IHRE SPENDE FÜR DIE FREIHEIT


Meine Freiheit


Junge Liberale Kreisverband RKN