-

FDP-Kreistagsfraktion rückt Thema Breitbandausbau im Rhein-Kreis Neuss in den Fokus

Dirk Rosellen
Dirk Rosellen
Rhein-Kreis Neuss, 08.08.2018. Im digitalen Zeitalter gehört eine flächendeckende, leistungsfähige und zukunftsfeste Breitbandversorgung zu den wichtigsten Voraussetzungen, um die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen zu können. Dies zum einen im Bereich der Wirtschaft, wo eine Breitbandversorgung wichtiges Kriterium für den Erfolg eines Unternehmensstandortes ist, aber auch im privaten Bereich und damit als ein Aspekt gesellschaftlicher Teilhabe. Neue digitale Möglichkeiten, sei es E-Government, E-Learning, E-Health oder Telearbeit, um Beispiele zu nennen, knüpfen ebenfalls daran an, dass die Breitbandversorgung überall gesichert ist und keine weißen Flecken bestehen. Die FDP-Kreistagsfraktion unterstützt deswegen die laufenden Bemühungen des Kreises, eine solch flächendeckende Versorgung im gesamten Gebiet des Rhein-Kreises Neuss zu erreichen und noch vorhandene Lücken zu schließen.
Zurück



FDP-Kreistagsfraktion rückt Thema Breitbandausbau im Rhein-Kreis Neuss in den Fokus

Dirk Rosellen
Dirk Rosellen
Rhein-Kreis Neuss, 08.08.2018. Im digitalen Zeitalter gehört eine flächendeckende, leistungsfähige und zukunftsfeste Breitbandversorgung zu den wichtigsten Voraussetzungen, um die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen zu können. Dies zum einen im Bereich der Wirtschaft, wo eine Breitbandversorgung wichtiges Kriterium für den Erfolg eines Unternehmensstandortes ist, aber auch im privaten Bereich und damit als ein Aspekt gesellschaftlicher Teilhabe. Neue digitale Möglichkeiten, sei es E-Government, E-Learning, E-Health oder Telearbeit, um Beispiele zu nennen, knüpfen ebenfalls daran an, dass die Breitbandversorgung überall gesichert ist und keine weißen Flecken bestehen. Die FDP-Kreistagsfraktion unterstützt deswegen die laufenden Bemühungen des Kreises, eine solch flächendeckende Versorgung im gesamten Gebiet des Rhein-Kreises Neuss zu erreichen und noch vorhandene Lücken zu schließen.

„Um hier einen Überblick zu erhalten, wie der aktuelle Stand ist, was bereits erreicht werden konnte und welche Aufgaben noch vor uns liegen, hat meine Fraktion in einer gemeinsamen Anfrage mit der CDU-Kreistagsfraktion um einen Bericht über den aktuellen Sachstand für die nächste Sitzung des Kreisausschusses Ende August gebeten“, berichtet Dirk Rosellen, Fraktionsvorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion. „Im Zeitalter der Digitalisierung wollen wir, dass der Rhein-Kreis Neuss zu den Gebieten in Deutschland gehört, die an der Spitze stehen. Auch und gerade als Politik können wir dazu einen Beitrag leisten, indem wir uns regelmäßig mit diesem Thema beschäftigen und es vorantreiben“, erläutert Rosellen die Motivation für die Anfrage.
Zurück