Pressemitteilungen vom 19.02.2020:

FDP freut sich über Anhebung der Kita-Freigrenze

Die FDP-Kreistagsfraktion freut sich, dass der Jugendhilfeausschuss des Rhein-Kreis Neuss für den Zuständigkeitsbereich, bestehend aus den Städten Korschenbroich und Jüchen sowie der Gemeinde Rommerskirchen nun den Beschluss gefasst hat, die Freigrenze bei den Elternbeiträgen für die Inanspruchnahme einer Kindertageseinrichtung oder von Kindertagespflege von bisher 20.000 Euro auf 30.000 Euro anzuheben. „Wir sind der Auffassung, dass eine Freigrenze von 20.000 Euro zu niedrig ist. Deswegen haben wir als FDP-Kreistagsfraktion zusammen mit der CDU-Fraktion bereits zu den Haushaltsberatungen im letzten Jahr den Antrag gestellt, diese Grenze angemessen zu erhöhen und entsprechende Gespräche mit den drei Bürgermeistern zu führen. Gerade Familien mit einem geringeren Haushaltseinkommen sollen dadurch entlastet werden.“, berichtet Dirk Rosellen, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses und Fraktionsvorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion. Mit den beschlossenen 30.000 Euro als Grenze ist aus Sicht der Liberalen wieder ein angemessener Freibetrag erreicht worden.
Druckversion Druckversion 
Suche

Kommunalwahl 2020


NEWSFLASH überregional

Facebook

Instagram


Machen Sie mit


IHRE SPENDE FÜR DIE FREIHEIT


Meine Freiheit


Junge Liberale Kreisverband RKN